Stracciatella-Törtchen

Ein leckerer Genuss...

Dauer
35 Minuten Zubereitungszeit, 2 Stunden Ruhezeit
Schwierigkeit
difficulty_3
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 2 Stimmen

Zutaten

Eierlikör, zum Beträufeln der Böden
Puderzucker
1 Päckchen Karamell-Puddingpulver
125 ml Joghurt, natur
50 g Mascapone
3 Gelatine, weiß
3 Eiweiß, steifgeschlagen
Krümelboden (Reste von ein paar Böden, gefroren)
für das Törtchen

Zubereitung

Dunkle Bodenreste zerbröseln (ich hab´s im TM gemacht). Mit Eierlikör beträufeln.

Eiweiß mit Puderzucker steifschlagen. Schokostreusel dazugeben.

Mascarpone, Joghurt, Karamell-Puddingpulver und die aufgelöste Gelatine gut verrühren. Im Kühlschrank angelieren lassen und dann die Eiweißmaße unterziehen. Die Masse auf die Tortenbödchen geben und glattstreichen. Für ein paar Stunden kaltstellen.

Nun die fest gewordene Masse auf den Törtchen reichlich mit Schokoladenstreusel bestreuen. Sahnetuffs draufsetzen und diese mit geviertelten Nougatkugeln garnieren...