Käse-Kirsch-Kuchen ohne Teig

Dauer
15 Minuten Zubereitungszeit
Kosten
estimatedCost_2
Schwierigkeit
difficulty_1
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 3 Stimmen

Zutaten

Mehl für die Rosinen
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
1 Päckchen Zitronenabrieb
100 ml Milch
1.000 g Speisequark
1 Päckchen Vanillezucker
150 g Zucker
3 Eier
100 g Rosinen
1 Sauerkirschen

Zubereitung

Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen. Rosinen heiß abspülen und auf Zewa trockentupfen. Eier trennen, Eiweiß zu festen Schnee schlagen und bis zur Weiterverarbeitung kühl stellen. Backofen auf 150 Grad vorheizen.

Eigelbe, Zucker, Vanillezucker schaumig schlagen bis sich der Zucker aufgelöst hat, dieses kann bis 5 Minuten dauern. Quark, Milch, Zitronenabrieb, Vanillepuddingpulver unterrühren.  Rosinen in Mehl wälzen und unterheben. Zum Schluss das steifegeschlagene Eiweiß vorsichtig unter die Quarkmasse ziehen, diese dann in eine vorbereitete Springform füllen und glattstreichen. Abgetropfte Kirschen gleichmäßig darauf verteilen. Im Backofen ca. 2 Stunden backen.

Käsekuchen in der Form auskühlen lassen, dann herausnehmen und je nach Lust und Liebe verzieren.

Guten Appetit!!!