Orientalischer Backofenkürbis

Lecker Beilage oder Hauptgericht

Dauer
eine Stunde Zubereitungszeit
Schwierigkeit
difficulty_1
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 3 Stimmen

Zutaten

1 Stk Zimtstange
1 Stk Sternanis
2 EL Olivenol
1 Stk Orange , Saft davon und Abrieb einer halben Orange
1 Stk rote chilischote feingehackt
Pfeffer, Salz
1 TL Zucker
1 Stk Knoblauchzehe fein gehackt
50 g Flüssige Butter
1 EL Ingwer fein gerieben
1 EL Schwarzer Kümmel
1 EL Curry
1 EL Rosmarin frisch gehackt
1 kg Kürbis, Muskat, Hokaido oder Butternut

Zubereitung

Den Kürbis schälen und in mundgerechte Würfel schneiden, Hokaido kann man mit Schale verarbeiten.

Die KürbisWürfel  in eine Schüssel geben, Gewürze, Knoblauch und Rosmarin, Orangensaft, Öl und flüssige Butter darüber geben und mit den Händen durchmengen.

Erst  dann, wer das mag, in Würfel geschnittenen Schafskäse oder Tofu vorsichtig unterheben,

Eine Auflaufform mit Alufolie auskleiden, die man dann von oben verschließen kann, deswegen, damit sich das Aroma der Gewürze überall verteilen kann, dann mit Kürbisgemisch füllen, oder auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, mit Alufolie abdecken, je nach Kürbissorte 45-55 min bei 180 °C im vorgeheizten Ofen, mittlere Stufe garen.

Die Alufolie entfernen, oder aufmachen, wer mag, noch 5 Minuten unter den Backofengrill bei höchster Temperatur grillen....

Dazu passt türkisches Fladenbrot, oder zyprianisches Olivenbrot, Rezept ist hier gespeichert, grüner Salat, Lammfrikadellen, Lammkottelett, Fischfilet, Rindersteak, Hähnchen etc...oder einfach nur so.....mit Reis z. B.....

 

Guten Appetit und gutes Gelingen....:-)

Themen

Beilagen