Lachs Lasagne mit Spinat

Eine sehr leckere Lasagne. Meine erste selbstgemachte, die mich sehr überrascht hat!

Kosten
estimatedCost_3
Schwierigkeit
difficulty_2
Bewertung
(*) (*) (*) (*) (*)
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

50 g Mehl
60 g Butter
0,5 l Milch
0,25 l Gemüsebruhe
Salz, Pfeffer
frisch geriebene Muskatnuss
1 Bd Dill
400 g Lachsfilet
400 g Rahmspinat
200 g Lasagne-Blätter
125 g Mozzarella (oder Ementaler)

Zubereitung

1. Das Mehl in 50 g Butter andünsten. Die Milch und die Gemüsebrühe unter Rühren nach und nach zugiessen, etwa 5 Minuten köcheln lassen. Mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen. Den Dill waschen, trockenschütteln, fein hacken und unterrühren.

Den Lachs in dünne Streifen schneiden.

Backofen auf 200 ° vorheizen

2. Eine Auflaufform einfetten und etwas von der Sauce hineingeben. Lasagneblätter, Lachs, Spinat und sauche in dieser Reihenfolge übereinander schichten, bis alle Zutaten verbraucht sind. Mit Lasagneblätter und etwas Soße drüber aufhören.

3. Den Mozzarella abtropfen lassen und in Scheiben schneiden. Auf den Nudelblättern verteilen. Im Backofen auf der mittleren Schiene etwa 25 Minuten überbacken.