Hraymi (Freitags-Rezept sefardischer Juden)

Wer Knoblauch mag, wird es lieben.

Dauer
15 Minuten Zubereitungszeit
Kosten
estimatedCost_2
Schwierigkeit
difficulty_1
Bewertung
(*) (*) (*) (*) (*)
Auf der Grundlage von 3 Stimmen

Zutaten

1 Zitrone, Saft davon
100 ml Ol
Salz nach Bedarf
1 Pkg gehackte Petersilie ( TK = 40g )
1 Pizzatomaten
1 EL Paprikapulver
2 Frische Chilischoten
4 Knoblauch kleingehackt
4 Knoblauch halbiert
500 g Fischfilet ( TK )

Zubereitung

Den Fisch auftauen und mit etwas Zitronensaft säuern.

Die halbierten Knoblauchzehen in etwas Öl anbraten, wenn sie braun werden, aus dem Öl nehmen und zur Seite stellen.

Die Chilischoten der Länge nach aufschneiden und die Samen herausnehmen.

Die Pizzatomaten in die (gleiche) Pfanne geben (Vorsicht: Spritzgefahr!), den gehackten Knoblauch, Paprikapulver und die Petersilie einrühren. Kurz aufkochen lassen.

Hitze etwas reduzieren, die halbierten Knoblauchzehen, Chilies einrühren, evtl. noch einmal nachsalzen.

Die Fischfilets in die Pfanne geben, etwas von der Soße darüberziehen, damit sie bedeckt sind.

Etwa zehn Minuten garen, zwischendurch die Pfanne etwas rütteln, damit der Fisch nicht anlegt. Wird die Soße zu dick, noch etwas Öl nachgießen.

Dazu passt Challahbrot (oder frisches Weißbrot)

Guten Appetit!