Schweinelende im Ofen mit Orangensahnesoße, Rosmarin und bayrischen Knödel

4-5 Scheiben Lende in leckerer Orangensahnesoße mit Rosmarin, dazu ein Knödel und Orangenstücke, mit ein bisschen Schlagsahne abgerundet. Lecker zubereitet gibt es kein besseres Schweinefilet.

Dauer
2 Stunden Zubereitungszeit
Kosten
estimatedCost_3
Schwierigkeit
difficulty_3
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 3 Stimmen

Zutaten

1 Pkg Kloßteig ca. 750 g
1 Salz, weisser Pfeffer, frischer Rosmarin, Tabasco, Tomatenmark, Zucker.
50 g Schweineschmalz (Fett)
1 dl Mehlwasser zum binden
0,5 l Hühnerbrühe
0,25 l Weißwein lieblich oder halbtrocken
3 Stk Orangen
2 Sahne
5 Knoblauch
1 Stk Pastinaken oder Petersilienwurzel
2 Stk Mohren
1 Stk Zwiebel
1 Stk Schweinelende

Zubereitung

Die Lende in zwei Stücke teilen, salzen, pfeffern und

in einer Pfanne im heißen Schweineschmalz gemeinsam mit

klein gehacktem Gemüse (Zwiebel, Möhren, Pastinaken, Knoblauch) und 

Rosmarinzweigen von allen Seiten anbraten. (ca... 4-5 min.)

Die Lendenstücke gemeinsam mit dem Rosmarinzweigen und etwas Gemüse in einer Alufolie einwickeln und bei 80 - 90 Grad in den Ofen geben, bis eine Kerntemperatur von mindestens 65 Grad erreicht wird.

Jetzt den restlichen Bratensaft und das Gemüse mit einer Messerspitze Tomatenmark mischen und mit Weißwein ablöschen.

Reduzieren lassen und dann mit der Gemüsebrühe aufgießen. Eine Orange kleinschneiden und mit dem Saft zugeben. Frischen Rosmarin klein gehackt zugeben.

10 Min. ziehen lassen und danach in einen Topf passieren.

Einen Becher Sahne zugeben und mit Salz, Pfeffer, Tabasco, und Zucker abschmecken.

Mit Mehlwasser binden und aufkochen lassen bis die Konsistenz passt.

Jetzt nochmals eine Orangen in sehr kleine Stücke schneiden und dazu geben.

Die Soße warm stellen.

Kloßteig mit nassen Händen kugelförmig kneten, formen und im Salzwasser knapp under dem Siedepunkt mindestens 20 min. ziehen lassen. Einen tiefen Topf verwenden und mit einem Deckel halb zudecken.

Teller anrichten: 1 Knödel, und 4 Scheiben Fleisch schräg aufgeschnitten in die Mitte geben und mit Soße übergießen.

Am Rand mit ganzen Orangenstücken und Petersilie  dekorieren.  Am Schluss einen Löffel geschlagene Sahne (mit Zucker) in die Mitte geben.

Guten Appetit.