gefüllte Bischofsmütze

endlich ist Kürbis-Saison!

Dauer
10 Minuten Zubereitungszeit
Kosten
estimatedCost_1
Schwierigkeit
difficulty_1
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 5 Stimmen

Zutaten

1 Bischofsmütze
250 g Hackfleisch nach Wahl
1 Lauchzwiebel. geschnitten
Salz,Pfeffer zum Abschmecken
1 Knoblauchzehe ,zerdrückt
125 ml Fleischbrühe oder Gemüsebrühe (Brühwürfel)
etwas Margarine zum Einfetten

Zubereitung

Herd auf höchste Stufe ( 250° ) vorheizen.

Die Kappe vom Kürbis abschneiden.

Mit einem Löffel die Kerne herausnehmen. Das Fruchtfleisch so weit wie möglich ausschaben und zur Seite stellen.

Das Hackfleisch mit den Lauchzwiebel und den übrigen Fruchtfleisch vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.Die Knoblauchzehe noch dazu geben und alles in den ausgehöhlten Kürbis füllen.

Mit der Fleischbrühe soweit wie möglich auffüllen.

Eine Form mit etwas Margarine einfetten, den Kürbis in die Form stellen.Den Deckel dazu geben, aber den Kürbis nicht damit zudecken.

Auf Mittelschiene ca 45 min backen.

Zum Servieren den Deckel wieder auf den Kürbis stellen.

Guten Appetit!