Rindergulasch in Bärlauchrahm (keltische Variation)

im Keltenkochbuch ausgegraben und für gut befunden.

Dauer
15 Minuten Zubereitungszeit
Kosten
estimatedCost_2
Schwierigkeit
difficulty_1
Bewertung
(*) (*) (*) (*) (*)
Auf der Grundlage von 3 Stimmen

Zutaten

500 ml Fleischbrühe oder Gemüsebrühe
200 g Sauerrahm oder Naturjoghurt
Butter
100 g Bärlauch
500 g Rindergulasch

Zubereitung

Das Rindfleisch in dünne Streifen schneiden.

Wasser zum Kochen bringen, einen Brühwürfel zufügen und noch einmal aufwallen lassen.

Etwa 10 Minuten kochen lassen.

In der Zwischenzeit die Bärlauchblätter schneiden ( meine waren schon vorgeschnitten eingefroren ).

Wenn das Fleisch weich ist, den Bärlauch und Sauerrahm/ Joghurt sowie die Butter in die Brühe geben.

Alles noch einmal durchrühren und sofort servieren.

Aus keltischer Sicht würde dazu passen: Hirse, Raukesalat

Aus heutiger Sicht: Weißbrot, Ruccolasalat.

Viel Spaß und guten Appetit auf keltischen Pfaden!