Balti Chicken

herzhafte indische Küche, ein Hauch Fernost, Hähnchen mal anders

Dauer
eine Stunde Zubereitungszeit
Kosten
estimatedCost_3
Schwierigkeit
difficulty_3
Bewertung
(*) (*) (*) (*) (*)
Auf der Grundlage von 2 Stimmen

Zutaten

6 EL Pflanzenöl
1 Zwiebel
0,5 TL Kurkuma
1 TL Koriander
1 TL Kreuzkümmel
1 TL Chilipulver
2 EL Wasser
750 g Hühnerfleisch
1 kg Tomaten
1 Paprika grün
4 Knoblauch
2 Grüne Chili
Salz
Paratha oder Chapati

Zubereitung

Die Zwiebel nicht zu fein hacken. Die Tomaten in Stücke schneiden, dabei den Stielansatz entfernen. Die Paprika (möglichst große Schote) in auch in Stücke schneiden. Die Chili und den Knoblauch hacken. Das Hühnerfleisch ohne Haut in ca. 3-4 cm große Würfel schneiden. Am besten man nimmt Hühnerbrustfilets.

Das Öl im Wok oder Pfanne erhitzen und darin die Zwiebel glasig dünsten.

Kurkuma, Koriander, Kreuzkümmel und Chilipulver in einer kleinen Schale mit Wasser verrühren. Die Mischung über die Zwiebel geben und ca. 3-4 min kochen lassen, bis die Flüssigkeit reduziert ist.

Das Hühnerfleisch hinzufügen und braun anbraten. Anschließend Tomaten und Salz dazugeben, gut umrühren und bei mittlerer Flamme (E-Herd Stufe 3 - 4) kochen lassen.

Grüne Paprika, Knoblauch und Chili unterrühren und ohne Deckel weiterkochen lassen, bis der Saft der Tomaten weitgehend verkocht und das Fleisch gar ist.

Zusammen mit Paratha oder Chapatis servieren. Reis passt aber auch hervorragend dazu.