Tiramisu ohne Eier

Viele machen sich Sorge um die Frische der Eier bei der Zubereitung von Tiramisu. Es geht auch ohne Geschmacksverlust, wenn man keine Eier verwendet.

Dauer
10 Stunden Ruhezeit
Schwierigkeit
difficulty_1
Bewertung
(*) (*) (*) (*) (*)
Auf der Grundlage von 2 Stimmen

Zutaten

Kakao zum Bestäuben
1 Päckchen Vanillezucker
2 EL Zucker
90 ml Espresso oder sehr starker Kaffee
90 ml Amaretto
200 g Löffelbiskuits
200 g Sahne
500 g Mascarpone

Zubereitung

Die Hälfte der Löffelbiskuits auf dem Boden einer Schüssel verteilen. Amaretto und Espresso mischen, die Biskuits mit der Hälfte vom Amaretto-Gemisch tränken.

Sahne schlagen, Zucker und Vanillezucker dabei einrieseln lassen. Unter den Mascarpone heben. Die Hälfte der Mascarpone-Masse über die Biskuits auftragen. Darüber die 2. Hälfte der Biskuits geben, die anschließend wieder mit Amaretto getränkt werden. Die restliche Mascarpone-Masse darüber verteilen. Alles mit Kakao bestäuben und über Nacht in den Kühlschrank geben.