Kalte Platten: Krabbensülzchen auf Gurkenscheibe

Bewertung
(*) (*) (*) (*) (*)
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

Gurke, Tomate, glatte Petersilie
Krabbenfleisch
5 Gelatine (einweichen)
Saft einer halben Zitrone
1 TL Zucker
Salz, Pfeffer
70 ml Weiswein
200 ml Fischfond

Zubereitung

Fischfond und Wein aufkochen, mit den Gewürzen, der Zitrone abschmecken und die ausgedrückte Gelatine in dem Sud auflösen. Abkühlen lassen.

Die Krabben in Timbaleförmchen oder andere kleine Gefäße (z.B. Mokkatässchen) füllen

und mit dem Fond übergießen. Über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.

Aus den Förmchen (Wasserbad) stürzen und auf Gurkenscheiben anrichten. Auf einer Platte anrichten.