Feurige Bananensuppe mit Mais

Schwierigkeit
difficulty_1
Nährwertangaben (4 )
303 Kalorien
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 3 Stimmen

Zutaten

Muskatnuss
Pfeffer
Salz
1 TL Estragon, getrocknet
1 l Gemüsebruhe
1 Chilischote, grün
300 ml Gemüsemais
1 Tomate
4 Kochbananen, reif
50 g Butter
1 Knoblauch
2 Zwiebeln

Zubereitung

1. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen. Zwiebeln klein hacken. Die Butter aufschäumen lassen, Zwiebeln darin andünsten. Die Knoblauchzehen dazupressen. Unter Rühren 3 Minuten braten, bis alles glasig ist.

2. Die Kochbananen schälen und in Scheiben schneiden. Die Tomate waschen, Stielansatz entfernen und das Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Bananen und Tomate zu den Zwiebeln geben.

3. Den Gemüsemais in einem Sieb abtropfen lassen. 2 El Mais zum Garnieren beiseite stellen, Rest dazu geben und alles 5 Minuten schmoren.

4. Die Chilischote putzen, waschen, längs halbieren und entkernen. Klein hacken und zu den anderen Zutaten geben. Wenn die Suppe scharf sein soll, geben sie die Chilischote unzerkleinert hinzu.

5. Gemüsebrühe und Estragon zugeben und alles verrühren. Die Suppe mit Salz und Pfeffer würzen und etwa 10 Minuten köcheln lassen, bis die Kochbananen sehr weich sind. Restlichen Mais unterrühren. Die Suppe mit frisch geriebener Muskatnuss abschmecken und servieren.

knoffel