Marmorkuchen mit Stevia

Ein Kuchen mit Zuckerersatz, Stevia, ganz ohne Zuckerkalorien

Schwierigkeit
difficulty_1
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 3 Stimmen

Zutaten

2 EL Milch
2 EL Kakao
1 Päckchen Backpulver
500 g Mehl
1 Steviapulver
125 ml Milch
1 Pr Salz
1 Buttervanille
1 Rumaroma
250 g Margarine oder Butter
4 mittl Eier

Zubereitung

Eier mit weicher Margarine oder Butter schaumig schlagen.

Die Aromen und die Milch, Stevia und Salz dazugeben und noch mal lange schlagen.

Nach und nach das mit Backpulver vermengte Mehl in die Masse geben.

Gut zwei Drittel des Teiges in eine Backform geben, den Rest mit Kakao und der Milch noch einmal durchschlagen.

Den Rest des Teiges in die Backform geben und mit einer Gabel den hellen und den dunklen Teig ein bisschen verrühren.

In den vorgeheizten Ofen auf untere Stufe geben, und ca.40-50 Minuten backen.

Sollte er oben etwas zu dunkel werden, ein Stück Alufolie auf den Kuchen legen und durchbacken.

Ab und an einen Test mit einem Holzstäbchen durchführen.

Bleibt noch Teig am Stäbchen kleben, ist er noch nicht durchgebacken.

P.S : Wer es süsser mag, nach Geschmack noch etwas Stevia hinzufügen. Einfach am rohen Teig kosten. Ein gestrichener Teelöffel ist oft verschieden, weil ja auch die Löffel verschieden sind.

Zu viel Stevia und es könnte bitter schmecken. Also Vorsicht.