gefüllte Olivenfladen

Kosten
estimatedCost_2
Schwierigkeit
difficulty_3
Bewertung
(*) (*) ( ) ( ) ( )
Auf der Grundlage von 2 Stimmen

Zutaten

grobes Meersalz
150 schwarze Oliven
50 g Getrocknete Tomaten
FÜLLUNG
1 Hefe
3 EL Olivenol
1 TL Zucker
1 TL Salz
6 Rosmarin
500 g Mehl

Zubereitung

Rosmarinnadeln vom Stiel zupfen und 2/3 fein hacken. Rest zum Bestreuen beiseite stellen.

Mehl, Salz und gehackten Rosmarin in eine Schüssel geben und mischen. Hefe in etwas lauwarmen Wasser auflösen und Zucker zugeben. Alles mit ca. 300 ml lauwarmen Wasser zu einem Teig verkneten.

An einem warmen Ort ca 1 1/2 Std gehen lassen.

Ofen auf 230 Grad vorheizen.

Getrocknete Tomaten fein würfeln, Oliven grob hacken und beides vermengen.

Teig in 6 Portionen teilen und zu Fladen formen. In die Mitte der Fladen etwas von der Tomaten - Oliven - Mischung geben.

Teig-Enden einschlagen, dass sie in der Mitte etwas überlappen.

Mit Olivenöl bestreichen und mit Rosmarinnadeln und groben Meersalz bestreuen. Abgedeckt nochmal 10 Min. gehen lassen.

Auf unterster Schiene etwa 20 -25 Min.backen