No-Carb Spaghetti mit Fleischsoße

Bunte Schlemmerei ohne Reue

Dauer
30 Minuten Zubereitungszeit
Schwierigkeit
difficulty_1
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 6 Stimmen

Zutaten

Parmesan
2 Zucchini (kommt nicht in die Soße)
1 EL Oregano
1 Tomaten
Olivenöl / Salz / Pfeffer
1 Chilischote
50 g Tomatenmark
200 ml Weiswein
2 Knoblauch
1 Aubergine
1 Rote Paprika
1 Karotte
1 Zwiebel
200 g Rinder-Hackfleisch

Zubereitung

Fleisch mit ca 2 El Olivenöl und dem kleingeschnittenen Gemüse ca 10 Minuten kräftig anbraten. Kleingeschnittenen Knoblauch und Chili dazugeben und nach 1 Minute mit der Hälfte vom Weißwein aufgießen und weiterköcheln lassen. Die Dose Tomaten und das Tomatenmark dazugeben und weiterköcheln lassen. Wenn es zu trocken wird, einfach mit dem restlichen Weißwein aufgießen.

Während das Ganze auf kleinerer Flamme weiterköchelt, werden die "No-Carb" ;-)-Spaghetti vorbereitet:

Ich habe dafür eine gelbe Zucchini wegen der schönen Farbkombination zur Soße gewählt.

Dazu brauchen wir einen Gemüse-Hobel

mit dem man die Zucchini längs in gleichmäßige ca. 3 mm schmale Streifen schneiden kann. Diese Streifen dann in Gemüsebrühe maximal 5 Minuten kochen. Dabei darauf achten, dass die Streifen al dente bleiben. Dann in ein Sieb abkippen und wie normale Spaghetti auf einen Teller anrichten.

Jetzt dürfte auch die Soße fertig sein - nur noch mit viel Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken und mit Parmesan servieren - Buon Appetito!