Erdbeer-Joghurt-Schnitten (GG)

pro Stück 2,5 Punkte

Schwierigkeit
difficulty_2
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 3 Stimmen

Zutaten

180 g Sahne
Süßstoff, flüssig
800 g Magermilch-Joghurt
500 g Erdbeeren
10 Gelatine
1 TL Backpulver
120 g Mehl
2 Pkg Vanillezucker
105 g Zucker
4 EL Wasser, warm
3 Eier

Zubereitung

Eier trennen, Eigelb mit Wasser schaumig schlagen und mit 70 g Zucker und dem Vanillezucker cremig rühren.

Mehl und Backpulver vermischen und unter die Ei-Masse ziehen.

Eiweiß mit restlichen Zucker steif schlagen und vorsichtig unterheben.

Teig auf ein mit Backfolie ausgelegtes Backblech streichen und bei 180°C. ca. 15 Min. backen.

Biskuit stürzen, auskühlen lassen und der Länge nach halbieren.

Für die Füllung:

Gelatine nach Packungsanweisung einweichen. 300g Erdbeeren pürieren, unter den Joghurt mischen und mit Süßstoff abschmecken.

Gelatine auflösen, Sahne steif schlagen und zusammen unter den Joghurt rühren.

Biskuitplatte auf eine ausreichend große Alufolie legen und daraus dicht um die Platte einen 4 cm hohen Rand formen.

Joghurtcreme auf dem Biskuit verteilen, mit restlichen Erdbeeren belegen und mit der 2. Platte bedecken.

Kuchen ca. 3 Stunden kühlen, in 16 Stücke schneiden und servieren.