Croquetas de pollo - Barcelona

Hähnchenkroketten wie man sie in Spanien ißt

Schwierigkeit
difficulty_3
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 3 Stimmen

Zutaten

1 große Zwiebel
50 g Schweineschmalz
50 g gekochter Schinken
250 g gebratenes oder gekochtes Hähnchenfleisch ohne Knochen
4 EL Mehl
300 ml Milch
Salz, Pfeffer,Muskatnuß
50 g Butter
100 g Cracker oder Paniermehl
2 Eier
4 EL Erdnußöl

Zubereitung

1. Die Zwiebel schälen und feinhacken. Das Schweineschmalz erhitzen und die Zwiebel darin kurz anbraten.

2. Den Schinken und das Hähnchenfleisch hacken oder durch den Fleischwolf drehen. Zu den Zwiebeln geben und etwa 3 Min. mitbraten.

3. Die Hünermasse mit dem Mehl bestäuben und umrühren, dann mit der Milch ablöschen. Ständig rühren, bis eine feste Masse entstanden ist. Eventuell etwas Milch hinzufügen.

4. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Masse mit etwas Salz, Pfeffer und der Muskatnuß abschmecken. Die Butter in kleine Stückchen schneiden und untermischen. Erkalten lassen und für etwa 2 Std. in den Kühlschrank stellen.

5. Die Cracker mit einem Fleischklopfer zerstoßen und in einen flachen Teller geben. Die Eier ebenfalls in einem flachen Teller verquirlen.

6. Aus der gekühlten Masse kleine Kugeln oder längliche Kroketten formen. Diese zuerst in den Eiern und dann in den Crackern wenden.

7. In einer Pfanne das Öl erhitzen. Die Kroketten von allen Seiten in etwa 5 Min. goldgelb ausbacken.