Salat mit Räucherlachs und Orangendressing

Ein festlicher Vorspeisensalat, der schnell gemacht ist.

Dauer
10 Minuten Zubereitungszeit
Kosten
estimatedCost_3
Schwierigkeit
difficulty_1
Nährwertangaben (4 )
185 Kalorien
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 6 Stimmen

Zutaten

0,5 Orange (möglichst unbehandelt)
3 TL geriebener Meerrettich (Glas)
3 EL Walnussöl (oder Olivenöl)
Salz, schwarzer Pfeffer
1 Chicorée
75 g Brunnenkresse (oder andere würzige Blattsalate)
200 g geräucherter Lachs in Scheiben

Zubereitung

Wenn die Orange ungespritzt ist, die Orange zuerst abwaschen und die Schale einer Hälfte dünn herunter raspeln. Dann halbieren und eine Hälfte auspressen (die andere Hälfte anderweitig verbrauchen). In einer kleinen Schüssel 2 Esslöffel Orangensaft mit der abgeriebenen Orangenschale, dem Meerrettich, dem Öl, Salz und Pfeffer zu einem Dressing verrühren.

Den Chicorée putzen, kalt abspülen und in breite Streifen schneiden. Die Brunnenkresse (oder anderen Salat) putzen, waschen und trockenschleudern. In einer Schüssel den Chicorée mit der Brunnenkresse (bzw. dem anderen Salat) und der Hälfte des Dressings locker mischen. Auf vier Teller jeweils einen kleinen Berg Salat häufen.

Die Lachsscheiben in Streifen von ca. 3 cm Breite schneiden. Die Lachsstreifen um die Salatberge herum drapieren und das restliche Dressing über den Lachs träufeln.

Dazu: Baguette oder Ciabatta; ein fruchtiger oder würziger Weißwein.

Die Menge reicht für 4 Personen als Vorspeise oder für zwei Personen als Hauptgericht.