Preiselbeertorte

Prima vorzubereiten!! Eine absolut leckere Torte die auch optisch etwas her macht.

Kosten
estimatedCost_2
Schwierigkeit
difficulty_2
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 3 Stimmen

Zutaten

8 Schokotäfelchen (hauchdünn)
1 TL Backkakao
100 g Sahne
100 g gehobelte Mandeln
1 Päckchen Tortenguss (klar)
1 Päckchen Sahnefestiger
250 g Sahne
2 Wildpreiselbeeren á 370 ml
250 g Sahne
50 g Halbbitter-Kuvertüre
200 g schnittfeste Nuss-Nougatmasse
3 EL rote Marmelade

Zubereitung

Ich back mir 1-2 Tage vorher einen Rezept für Biskuit Grundrezept hell oder dunkel  welchen ich 3 mal durchschneide. Aus 3 Teigplatten baue ich diese Torte folgendermaßen zusammen.

Die Marmelade heiß machen, auf eine Biskuitplatte streichen. Nougat und Kuvertüre hacken, Sahne aufkochen, Nougat und Kuvertüre darin schmelzen, gut abkühlen lassen und cremig aufschlagen.

Einen Springformrand auf eine Kuchenplatte setzen, unten die Biskuitplatte mit der Marmelade, darauf 1 Glas Wildpreiselbeeren, eine Biskuitplatte drauf, darauf die Nougatcreme, 250 g Sahne mit Sahnefestiger steifschlagen, auf die Nougatcreme geben, Biskuitdeckel drauf, kalt stellen.

Tortenguss mit 150 ml Wasser glatt rühren, 1 Glas Preiselbeeren zufügen und aufkochen...diese Masse auf dem obersten Boden verteilen. Am besten über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.


Die Mandeln goldbraun rösten, die Sahne steifschlagen. Die Torte folgendermaßen aus dem Ring lösen: Den Springformrand mit einem Föhn von außen KURZ heiß machen, dann flutscht die Torte fast von alleine raus. Den Rand mit 2/3 der Sahne bestreichen, die Mandeln auf die Sahne drücken. Sahnetuffs auf die Torte spritzen, die Tuffs mit etwas Kakao bestreuen. Schokotäfelchen diagonal halbieren und in die Tuffs stecken.