Spaghetti alla Cefalu

Dauer
15 Minuten Zubereitungszeit
Kosten
estimatedCost_2
Schwierigkeit
difficulty_1
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 3 Stimmen

Zutaten

400 g Spaghetti
3 Knoblauchzehen
1 getrocknete Peperoncino
7 EL Olivenol
5 Scheiben altbackenes Weißbrot
1 Bd frisch gehackte Petersilie
4 EL Geriebener Pecorino

Zubereitung

Die Spaghetti in Salzwasser al dente garen.

In der Zwischenzeit die Knoblauchzehen schälen, mit der flachen Seite eines schweren Messers etwas andrücken und mit dem Peperoncino in einer Pfanne mit heißem Olivenöl braten, bis der Knoblauch goldgelb wird; anschließend beides aus dem Olivenöl nehmen.

Die Rinde von den Weißbrotscheiben entfernen und das Brot grob zerbröseln.

Die gegarten Spaghetti mit einer Nudelzange aus dem Kochwasser heben und direkt in die Pfanne geben, gut durchschwenken und mit Olivenöl und den gerösteten Bröseln vermengen; anschließend die gehackte Petersilie unterheben.

Die Spaghetti auf Tellern anrichten, mit dem Pecorino bestreuen und mit Petersilie garniert servieren.