Grahambrot

Das Brot hat ein leckeres Aroma durch das vorgequollene Mehl und ist dadurch auch sehr bekömmlich für Magen und Darm.

Dauer
2 Stunden Zubereitungszeit, 4 Stunden Ruhezeit
Kosten
estimatedCost_2
Schwierigkeit
difficulty_3
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

je nach Geschmack noch Mohn, Sesam, Sonnenblumenkerne
Butter und Grieß oder Paniermehl für die Form
100 g Weizenmehl (Type 405)
50 ml lauwarme Milch
2 TL Brauner Zucker
21 g Hefe (1/2 Würfel) oder ein Päckchen Trockenhefe
375 ml kochendes Wasser
2 TL Salz
500 g Weizenvollkornmehl oder Dinkelvollkornmehl

Zubereitung

Die Hälfte des Vollkornmehls in einer großen Schüssel mit dem Salz mischen, mit dem kochenden Wasser übergießen und alles gründlich verrühren. Die Masse mindestens 30 min. quellen und abkühlen lassen.

In eine Mulde im Teig die Hefe hineinbröckeln, den Zucker und die Milch hinzugeben und mit 50 g Weizenmehl (Type 405) in der Mulde verrühren. 30 Minuten zugedeckt warm (optimal 35-40 Grad) gehen lassen.

Das restliche Mehl unterkneten, zuerst mit den Knethaken des Handrührers, dann noch ein paar Minuten lang mit den Händen. Den Teig zugedeckt wieder 30 Minuten ruhen lassen.

Den Teig noch einmal gründlich kneten. Er sollte nun eine leicht feuchte klebrige Konsistenz haben, ggf. noch etwas Wasser hinzufügen. Je nach Geschmack noch Mohn-, Sesam- oder Sonnenblumenkerne unterkneten. Den Teig in eine gefettete und ausgestreute Kastenform geben und gegebenenfalls mit den Körnern bestreuen (gut andrücken!). Nochmals 30 Minuten warm gehen lassen.

Die Wände des Backofens mit Wasser besprühen oder mit einem nassen Lappen ausreiben. Das Brot in den kalten Backofen stellen und etwa 1 Stunde 15 Minuten bei 190 °C (Umluft 170 °C) backen. Dabei eine Schale Wasser mit in den Ofen stellen. Nach Ende der Backzeit noch 10 Minuten im ausgeschalteten Backofen stehen lassen.

Anschließend das Brot aus der Form nehmen und rund herum mit kaltem Wasser besprühen oder bepinseln. Falls das Brot noch sehr hell und weich sein sollte (hängt vom Backofen und von der verwendeten Backform ab), dann das Brot ohne Form auf den Rost im Backofen legen (untere Schiene) und noch einmal 15 min lang bei 200 °C goldbraun backen. Danach mit Wasser besprühen oder bespinseln.

Die Teigmenge reicht für eine Kastenform von 22-25 cm Länge.

Guten Appetit!