Hühnerbrüstchen mit Avocados und Erdnüssen

Dauer
30 Minuten Zubereitungszeit
Kosten
estimatedCost_2
Schwierigkeit
difficulty_3
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

0,5 TL Kräutersenf
3 EL Zitronensaft
1 EL Balsamessig
0,5 EL Erdnußöl
3 EL gemischte, frisch gehackte Kräuter (Dill, Schnittlauch, Kerbel)
2 Hühnerbrüstchen à 240 g
100 g Erdnüsse
2 EL geschmacksneutrales Öl
2 Avocados
1 Salz
1 weißer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Für die Sauce den Senf mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer, Zitronensaft, Essig und 1/2 EL Erdnussöl verrühren, die frisch gehackten Kräuter untermischen.

Die Hühnerbrüstchen häuten, entbeinen und in die beiden Brustfilets teilen.

Erdnüsse grobhacken.

1 EL Öl in einer Pfanne heiß werden lassen und die Nüsse darin rösten.

Die Avocados halbieren, den großen Kern auslösen, die Früchte schälen und in Scheiben schneiden.

Auf Tellern anrichten und sofort mit der vorbereiteten Sauce überziehen, damit die Scheiben nicht braun werden.

Die Avocadoscheiben mit Erdnüssen bestreuen.

Das restliche Öl in einer zweiten Pfanne erhitzen und die Hühnerbrüstchen darin auf jeder Seite etwa 3 Minuten braten.

Das Fleisch mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen, auf vorgewärmten Tellern zusammen mit den Avocados anrichten.

judithchen