Erdnussbutter-Hundeplätzchen

So ein Vierbeiner lässt sich halt auch gern verwöhnen. :-)

Dauer
20 Minuten Zubereitungszeit, 3 Stunden Ruhezeit
Kosten
estimatedCost_2
Schwierigkeit
difficulty_1
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 3 Stimmen

Zutaten

960 ml Weizen-Vollkornmehl
500 ml Schmelzflocken
600 ml warmes Wasser
120 ml Erdnussbutter (am besten ohne Zucker und Salz)
60 ml Johannisbrot-Tropfen

Zubereitung

Den Ofen auf 175 Grad vorheizen.

Alle Zutaten in einer Schüssel mit einem Mixer mit Knethaken verrühren. Auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und durchkneten, bis der Teig fest ist. Notfalls noch etwas lauwarmes Wasser esslöffelweise hinzufügen.

Den Teig auf ca. 5 mm Dicke ausrollen und mit Ausstechern nach Wahl Plätzchen ausstechen. Auf ein mit Backpapier oder Silikonfolie ausgelegtes Backblech geben und 30 - 40 Min. backen. Die Plätzchen im ausgeschalteten Ofen noch weitere 1 - 2 Stunden aushärten lassen.

Luftdicht verschlossen lagern.

Enjoy!

Anmerkungen: Johannisbrot ist ein Schokoladenersatz. Bitte auf keinen Fall normale Schokolade oder andere kakaohaltige Produkte stattdessen verwenden. Diese sind für Hunde hochgiftig.

Die Menge ergibt SEHR viele Kekse, also evetl. nur die halbe Menge zubereiten. :-)