Hühnerbrustfilets in Paprika-Schinken-Sahne

Dauer
35 Minuten Zubereitungszeit
Kosten
estimatedCost_2
Schwierigkeit
difficulty_2
Bewertung
(*) (*) (*) ( ) ( )
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

1 Petersilien- oder Kerbelstängel
125 ml süße Sahne
1 Schuss Spätlese aus der Pfalz
1 Paprikapulver
1 Pfeffer aus der Mühle
1 Salz
0,5 abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
1 TL fein gehackte Ingwerwurzel
2 EL Butter
100 g gekochter Schinken
2 Hühnerbrustfilets
1 grüne Paprikaschote
1 rote Paprikaschote
3 Frühlingszwiebeln

Zubereitung

Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, die Paprikaschoten entkernen, in schmale Streifen schneiden.

Hühnerbrustfilets schnetzeln, gekochten Schinken in Streifen schneiden.

Zwiebeln in heißer Pflanzencreme oder Fett andünsten, Paprikastreifen zufügen, dann Hühnerfleisch und Schinken zugeben.

Mit Ingwer, Zitronenschale, Salz, Pfeffer und Paprika würzen.

Mit Wein beträufeln, Sahne angießen und alles zugedeckt etwa 5 Minuten leise dünsten, bis das Hühnerfleisch gar ist.

Das Ragout abschmecken, zum Schluss reichlich gehackte Petersilie oder Kerbel einrühren und heiß servieren.

Wahlweise kann man diese Sauce noch mit etwas Brühe, Sahne und Wein verlängern.