Türkische Teigtaschen

Dauer
eine Stunde Zubereitungszeit
Kosten
estimatedCost_2
Schwierigkeit
difficulty_1
Bewertung
(*) (*) (*) (*) (*)
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
85 ml Olivenöl von sehr guter Qualität
375 g Filo-Teig
25 g gehackte frische glatte Petersilie
2 Eier, leicht verquirlt
400 g Feta

Zubereitung

Backofen auf 180° C vorheizen.

Ein Backblech leicht einfetten.

Den Feta mit einer Gabel oder den Fingern leicht in eine große Schüssel bröckeln.

Eier und Petersilie untermischen und mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

Filoteig mit einem feuchten Küchentuch bedecken, damit er nicht austrocknet.

Die Teigblätter einzeln entnehmen und je 4 Teigblätter übereinander legen, dabei jedes leicht mit Öl bestreichen; in 4 Streifen von etwa 7 cm Länge schneiden.

Jeweils 2 gehäufte TL der Feta-Mischung auf eine Ecke jedes Streifens geben und diesen diagonal zu einem Dreieck zusammenfalten.

Die Dreiecke ungedreht auf das Backblech legen und mit Olivenöl bestreichen.

Diesen Vorgang wiederholen, bis der Teig sowie die Füllung verarbeitet sind.

In 20 Minuten knusprig goldgelb backen.