Schweizer Militärkäseschnitte

Kann kalt , heiss oder als Einlage in einer Bouillon gegessen werden.

Dauer
20 Minuten Zubereitungszeit, 4 Stunden Ruhezeit
Kosten
estimatedCost_3
Schwierigkeit
difficulty_2
Bewertung
(*) (*) (*) ( ) ( )
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

Salz, Pfeffer,Paprika, Muskat nach Geschmack
600 g dunkles Brot in Scheiben
1 Ei
30 ml Milch
140 g Weissmehl
1 Knoblauchzehe gehackt
40 g Zwiebeln gehackt
160 g Emmentaler gerieben
160 g Greyerzer gerieben

Zubereitung

Zwiebeln und Knoblauch in Fett andünsten und auskühlen lassen.

Käse, Mehl und Gewürze mischen.

Milch, Ei, Zwiebeln dazu mischen und alles miteinander gut verkneten

Mit den Gewürzen abschmecken und im Kühlschrank ca. 3- 4 Stunden ruhen lasssen.

Die Masse auf die Brotscheiben streichen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im Ofen bei 180°C solange backen bis der Käse zerlaufen ist.

Tipp: Man kann die Schweizer Militärschnitte auch in der Friteuse ausbacken.

Dazu das Brot mit Käsemasse nach unten ins heiße Öl einlegen umdrehen und fertig backen