Kaninchen in Wein Senfsoße

Schwierigkeit
difficulty_3
Bewertung
(*) (*) (*) ( ) ( )
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

1 Stk Kaninchen
3 EL Mehl
200 g Schalotten
500 g Mohren
5 EL Ol
0,5 l Weiswein
1 EL Senfkörner
150 g Schlagsahne
1 Bd Petersilie
1 TL Zitronensaft
1 Pr Salz Pfeffer

Zubereitung

Kaninchen waschen, trockentupfen und in ca. 12 Teile zerteilen. Leicht in Mehl wenden. Schalotten schälen. Möhren schälen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Öl in einem großen Bräter erhitzen. Kaninchen darin unter Wenden ca. 10 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Schalotten und Möhren im Bratfett andünsten. Rest Mehl darüber stäuben und anschwitzen. Mit Wein und 1/2 L. Wasser ablöschen und unter Rühren kurz aufkochen lassen. Kaninchenteile und Senfkörner zufügen. Alles zugedeckt im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C ca. 45 Min. schmoren. Mit Sahne verfeinern. Soße mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft abschmecken. Petersilie waschen, trockenschütteln und, bis auf etwas zum Garnieren, hacken und darüber streuen. Mit Zitrone und Petersilie garniert servieren.