Scharfe Zuchini- Knoblauch- Spaghetti a la Irene

Suchtgefahr vorprogrammiert!

Dauer
20 Minuten Zubereitungszeit
Kosten
estimatedCost_2
Schwierigkeit
difficulty_2
Bewertung
(*) (*) (*) (*) (*)
Auf der Grundlage von 3 Stimmen

Zutaten

Salz, Pfeffer und gutes Olivenöl
150 g frischgeriebener Parmesan oder Grana Pandano
150 g getrocknete in Öl eingelegte Tomaten
5 - 6 gehackte Knoblauchzehen
1 - 2 Chilischoten
400 kl Zuchini
400 g Spaghetti

Zubereitung

Bis das gut gesalzenene Nudelwasser kocht, die Zuchini hobeln und dann längs in Streifen schneiden. Die Tomaten, Chilischoten und den Knoblauch hacken.

Spaghetti nach Anweisung kochen, etwa zwei Minuten vor Ende der Kochzeit die Zuchinistreifen zufügen, einmal aufkochen lassen, abgießen und kurz beiseite stellen.

ca. 2 Eßl. Olivenöl erhitzen, Tomaten zugeben, danach die Chili beides anrösten, erst zum Schluß den Knoblauch kurz andünsten (verbrennt sonst leicht).

Die Zuchinspagetti in die Öl- Tomaten- Chili- Knoblauch Mischung geben und mit der Hälfte des Parmesans gut unterheben.

Salzen und Pfeffern nach Geschmack

Restlichen Parmesan auf den Tisch, damit sich jeder nach Gusto bedienen kann.

Schmecken pur oder als Beilage zu Kurzgebratenem, einfach traumhaft.

Ein Muß dazu: Knackiger Salat und trockener Rotwein!