Thieboudienne

senegalesisches Nationalgericht

Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 3 Stimmen

Zutaten

500 g Reis
800 g festfleischiges Fischfilet
200 g Trockenfisch
200 g Tomatenmark
2 gr Kartoffeln
1 gr Auberginen
3 gr Karotten
3 gr Zwiebeln
4 Stk Knoblauchzehen
2 Stk rote Pfefferschoten ..scharf...
1 Bd glatte Petersilie

Zubereitung

Zwiebeln, Knoblauch, 1 Pfefferschote und Petersilie klein hacken. Fischfilet in mundgerechte Stücke schneiden, in die Mitte ein Loch bohren und mit der Zwiebel-Kräutermischung füllen. In heißem Öl gut anbraten, herausnehmen und beiseite stellen. Restlichen zwiebel-Kräuter mix mit dem Tomatenmark im gleichen Öl anbraten; kleingeschnittenen Trockenfisch und geschnittenes Gemüse hinzufügen und unter Beimengung einer Tasse wasser, salz, Pfeffer und der ganzen Pfefferschote ca. 30 Min. köcheln lassen. Reis in seperatem Topf kochen. Fischfilet zur sosse geben und ca. 3 Min. darin aufwärmen. Reis auf einer großen Platte anrichten, gemüse und Fisch darübergeben und mit der sosse beträufeln. Alle essen mit Löffeln von einer Platte.

daffa saff