Oliven-Sardellen-Kräcker

pikante Knabberei aus Spanien

Dauer
30 Minuten Zubereitungszeit, 20 Minuten Ruhezeit
Kosten
estimatedCost_2
Schwierigkeit
difficulty_1
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 3 Stimmen

Zutaten

1 TL grobes Meersalz zum Bestreuen
0,5 TL Cayennepfeffer
50 g schwarze Oliven ohne Stein
50 g Sardellenfilets in Öl
120 g gekühlte Butter
120 g fein geriebener Käse (Manchego, Cheddar oder Gruyère)
120 g Mehl

Zubereitung

Sardellen abtropfen lassen und grob hacken. Die Oliven ebenfalls grob hacken.

Mehl, Butter, Käse, Sardellen, Oliven und Cayennepfeffer mit einer Küchenmaschine zu einem festen Teig verarbeiten.

Den Teig in Frischhaltefolie einpacken und für 20 Min. in den Kühlschrank legen.

Den Backofen auf 200°C oder Gas Stufe 6 vorheizen.

Den Teig auf einer bemehlten Fläche ca. 1/2 cm dünn ausrollen und in 5 cm breite Streifen schneiden. Die Streifen wechselnd diagonal durchschneiden, so dass kleine Dreiecke entstehen. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im Ofen 8-10 Min. goldgelb backen.

Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und mit grobem Meersalz bestreuen.

Die Kräcker lassen sich luftdicht verpackt bis zu 2 Monate aufbewahren.

Ergibt 40 - 45 Stück.