Paprikaspiegelei

macht sich super beim Brunchen

Schwierigkeit
difficulty_1
Bewertung
(*) (*) (*) ( ) ( )
Auf der Grundlage von 5 Stimmen

Zutaten

1 rote Paprikaschote ( ma kann auch gelb oder grün nehmen)
1 EL Sonnenblumenöl
4 Eier
2 EL gehackte Petersilie

Zubereitung

Schneide von der Paprikaschote oben und unten eine dünne Kappe ab. Lege sie nun auf die Seite und schneide sie in 4 gleich große Ringe von minimal 1 cm. Lege sie nebeneinander auf einem Brett und entferne Samen und das weiße. Pass aber auf das der Ring ganz bleibt.

Lege die Paprikaringe nun auf ein Teller und gebe etwas Wasser hinzu. Decke den Teller ab mit einem Deckel und lasse die Paprika in der Microwelle ca 1 min. gar kochen. Trockne die Paprikaringe mit etwas Küchenkrepp ab.

Erhitze das Öl in einer Pfanne und lege nun die Paprikaringe nebeneinander hinein. Gebe nun in jedem Ring ein Ei ( pass auf das der Dotter ganz bleibt).

Backe die Spiegeleier bis das das Eiweiß gestockt ist. Hole sie nun vorsichtig aus der Pfanne und lege sie auf einen flachen Teller. Bestreue sie mit Salz, Pfeffer und gehackter Petersilie.