Steffis Schichtsalat

Einfach unkomliziert und trotzdem unwahrscheinlich lecker! Jeder macht ihn anders und hier ist mein Rezept!

Dauer
ein Tag Ruhezeit
Kosten
estimatedCost_2
Schwierigkeit
difficulty_1
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 6 Stimmen

Zutaten

1 Joghurt
1 Mayonnaise
200 g Käse, gerieben
1 Bd Lauch
2 Eier, gekocht
1 Mais
3 Paprika (rot, gelb, grün)
1 Ananasstücke
1 Sch Schinken, gekocht, 1 cm dick
200 g Selleriesalat
200 g Eisbergsalat

Zubereitung

Zuerst den Eisbergsalat in feine Streifen schneiden und in eine große Glassalatschüssel geben. Selleriesalat gut abtropfen lassen und auf Salat verteilen. Den Schinken in grobe Würfel schneiden und ebenso darüber geben. Die Ananasstücke gut abtropfen lassen und auf dem Schinken verteilen. Die Paprika jeweils in grobe Würfel schneiden - aber bitte nicht mischen. Anschließend jede Sorte in die Schüssel geben. Den Mais abtropfen lassen und ebenso verteilen. Die gekochten Eier würfeln und auf den Salat geben. Den Lauch in feine Streifen schneiden und kurz in kochendem Wasser blanchieren, abkühlen lassen. Anschließend in der Schüssel verteilen, danach den Käse über den Lauch verstreuen.

Mayonnaise und Joghurt miteinander vermischen - weitere Gewürze werden nicht mehr gebraucht! Die Salatsauce dann über den Salat geben und mit einem langen Messer mehrmals in die Schüssel stechen - aber nicht den Salat vermengen! Auch nicht wenn er serviert wird!

Anschließend für die nächsten 24 Stunden in den Kühlschrank stellen!

Die Reihenfolge der Zutaten kann natürlich auch verändert werden oder durch andere Zutaten ersetzt werden (z. B.: Erbsen, Karottensalat, Äpfel...) -- Der Phantasie des Kochs/der Köchin ist bei diesem Salat wahrhaft keine Grenzen gesetzt - daher auch die unheimliche Vielfalt der Rezepte!

VIEL SPAß beim "Schichten" - STEFFI