Käsfladen nach Lustenauer Art

Stellt euch einfach eine Pizza mit einem Belag aus räßem Bergkäse und Zwiebeln auf einem Üizzaboden vor. Wer das mag, ist hier richtig.

Dauer
30 Minuten Zubereitungszeit
Kosten
estimatedCost_1
Schwierigkeit
difficulty_1
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 3 Stimmen

Zutaten

1 Pr Pfeffer
360 g Bergkäse
3 Stk Zwiebel
3 EL Milch
3 Eier
1 Wasser
1 Pr Salz
20 g Hefe
350 g Mehl

Zubereitung

Aus den ersten 4 Zutaten (Mehl, Hefe, Salz, Wasser) einen Pizzateig herstellen und auf Backblechgröße auswalzen (1/2 cm dick)

Bergkäse (am besten räß, was hier in Vorarlberg soviel wie sehr würzig bedeutet) in kleine Würfel schneiden (1/2 mal 1/2 cm) und mit den fein geschnittenen Zwiebeln (am besten ebenfalls würfeln) und den Eiern und der Milch vermischen mit Salz (falls der käse zuwenig räß ist) und Pfeffer abschmecken und etwa 1 cm dick auf den Boden auftragen.

Das Ganze im 180 Grad vorgeheizten Rohr solange überbacken, bis die Oberfläche leicht goldbraun wird und sofort servieren.

an guota!