Gefüllte Paprikaschoten mit Käsesoße

Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 5 Stimmen

Zutaten

0,5 Bd Thymian - 0 Punkte
2 Stk rote Paprikaschoten - 0 Punkte
2 Stk gelbe Paprikaschoten - 0 Punkte
2 Stk grüne Paprikaschoten - 0 Punkte
250 g Champignons - 0 Punkte
4 TL Olivenöl - 4 Punkte
1 Pr Salz - bei Bedarf mehr - 0 Punkte
1 Pr Pfeffer - bei Bedarf mehr - 0 Punkte
1 Stk Zwiebel - 0 Punkte
600 g Truthahngehacktes (ggf. Inhalt von Truthhahnbratwurst) - 10 Punkte
1 Stk Ei - 2 Punkte
375 ml Gemüsebrühe - 0 Punkte
250 ml Milch 1,5 % Fett - 2 Punkte
100 g mittelalter Gouda 30 % - 7 Punkte
30 g Halbfettbutter - 3 Punkte
30 g Mehl - 1,5 Punkte
1 Stk Brötchen (vom Vortag) - 2 Punkte

Zubereitung

01.

Brötchen einweichen. Paprikaschoten waschen und jeweils einen Deckel abschneiden. Paprika aushöhlen. Champignons in dünne Scheiben schneiden.

02.

2 Teelöffel Öl erhitzen. Champignons darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Abkühlen lassen. Zwiebel würfeln. Thymian hacken. Brötchen gut ausdrücken.

Mit Zwiebeln, Rindergehacktem, Ei, Champignons und Thymian verkneten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Paprika mit der Masse füllen, in eine ofenfeste Form setzen. Brühe angießen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad C 50 - 60 Minuten garen.

Nach 25 Minuten mit restlichem Öl beträufeln und evtl. die Paprikadeckel darauf setzen.

03.

Paprikaschoten warm stellen. Brühe durchsieben und 250 ml abmessen.

Butter erhitzen. Mehl darin anschwitzen. Mit Brühe und Milch ablöschen und unter Rühren aufkochen.

Unter gelegentlichem Rühren 3 - 4 Minuten köcheln lassen. Käse fein reiben und in der Soße schmelzen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Soße in die Form füllen und die Paprikascoten wieder hineinsetzen.

Punkte gesamt: 31,5 Punkte : 4 = 9 Punkte