Nudeln mit Räucherlachs und Rahmsauce

Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

30 g Parmesan, frisch gerieben
200 g Räucherlachs, in dünne Scheiben geschnitten
1,5 l Fleischbouillon
400 g Eiernudeln
1 EL Butter
4 EL Weiswein, trocken
50 g Schalotten, gehackt
2,5 dl Rahm
Salz, weißer Pfeffer aus der Mühle
200 g zarter Lauch, grüne Teile

Zubereitung

Den Lauch in 5 cm lange Stücke, den Lachs in Streifen schneiden. Die Bouillon erhitzen. Die Nudeln zugeben, gut umrühren und bei mittlerer Hitze al dente garen.


0,5 EL Butter in einem Pfännchen erhitzen, den Lauch darin anziehen lassen. Mit 1 - 2 EL Wein begiessen und in 2-3 Minuten knackig garen.


Die restliche Butter erhitzen, die Schalotten zugeben und in 2 - 3 Minuten glasig dünsten. Restlichen Wein angiessen und bei starker Hitze die Flüssigkeit zur Hälfte einkochen lassen. Durch ein Sieb in einen Topf mit weitem Boden passieren. Den Rahm zugeben und einkochen lassen, bis die Sauce sämig wird.


Den Topf vom Herd nehmen, die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Parmesan untermischen.


Die Nudeln abgiessen und abtropfen lassen; zur Sauce geben und die Lachsstreifen und den Lauch untermischen. Als Beilage Blattsalate servieren.

mindflow