Mexikanischer Hähnchen-Eintopf mit geröstetem Chili & Knoblauch

nur zu empfehlen!

Dauer
eine Stunde Zubereitungszeit
Kosten
estimatedCost_3
Schwierigkeit
difficulty_2
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 5 Stimmen

Zutaten

4 EL gehacktes Koriandergrün, nach Wunsch
2 gr Chilischoten, rot oder grün
3 Knoblauch, ungeschält
1 TL Koriander
1 TL Cumin
Ol
4 Hähnchenbrüstchen, gewürfelt
1 gr Zwiebel, gehackt
350 g Reis, gekocht
200 g Kichererbsen, gekocht
450 g Tomatenfruchtfleichstücke
2 Auberginen, gewürfelt
100 g grüne Bohnen, in Stücken
250 ml Gemüsebrühe
Salz
Chiliflocken
500 g Naturjoghurt
4 kl rote Chilischoten zum Garnieren
4 Paprikaschoten, geschnitten

Zubereitung

1. Chilis und Knoblauchzehen auf einem Backblech bei 220°C 10 - 20 Min rösten. Herausnehmen, abkühlen lassen und von den Chilis Haut, Stiel und Kerne entfernen. Den Knoblauch schälen. In einer Schüssel mit Cumin und Koriander zu einer Chilipaste verarbeiten.

2. Hähnchenwürfel scharf anbraten und etwas gar werden lassen. Zwischenzeitlich die Zwiebel hinzufügen und mitbraten. Jetzt die Chilipaste hinzufügen und alles verühren.

3. Paprikaschoten, Reis, Kichererbsen, Tomatenfruchtfleich, Auberginen und Bohnen hinzufügen und mit Brühe ablöschen. Salzen und zugedeckt köcheln lassen bis Fleisch, Auberginen und Bohnen gar sind. (Etwa 20 - 30 min)

4. Eventuell Koriandergrün unterrühren und alles mit Salz, Cumin, Koriander und Chiliflocken abschmecken.

5. Eintopf in Schalen mit roten Chilischoten servieren, dazu eine Schale Joghurt mit Chiliflocken reichen. (Der Joghurt wird auf dem Gericht verteilt, mildert die Schärfe und rundet den Geschmack ab).

Magdalenka