Kuftat Samak (Fischkroketten)

Gelingt leicht

Dauer
eine Stunde Zubereitungszeit
Schwierigkeit
difficulty_1
Nährwertangaben (4 )
430 Kalorien
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 10 Stimmen

Zutaten

600 g Thunfischfilet
2 Stk Schalotten
3 Stk Knoblauchzehen
1 Stk mittelscharfe grüne Peperoni
0,5 Bd Koriander
2 Stk getrocknete Zitronen
0,5 TL Kurkuma (Gelbwurzpulver)
1 Pr Pimentpulver gemahlen
1 Pr schwarzer Pfeffer frisch gemahlen
Pr Salz
1 Stk Ei
1 EL Mehl
6 EL Butterschmalz zum Fritieren

Zubereitung

1. Den Fisch kalt abspülen, mit Küchenpapier trockentupfen. Fisch in Würfel schneiden, dabei evtl. vorhandene Gräten vorsichtig entfernen. Den Fisch durch die feine Scheibe des Fleischwolfs drehen oder ganz fein hacken und in eine Schüssel geben.

2. Die Schalotten schälen, den Knoblauch häuten, beides fein hacken. Die Peperoni längs halbieren, Stielansatz und Kerne sowie weisse Rippen herauslösen und die Hälften kalt ausspülen. Die Peperoni fein hacken. Koriander abbrausen und die Blättchen sehr fein hacken.

3. Die getrockneten Zitronen halbieren und aushöhlen. Das Innere im Mörser grob zerstossen. Schalotten, Knoblauch, Peperoni, Koriander, Gewürze, Salz, Ei und Mehl zum Fisch geben und alles zu einem festen Teig verkneten.

4. Aus dem Teig etwa 6 cm lange, gut daumendicke Kroketten formen. Butterschmalz etwa 4 cm hoch in einer hohen gusseisernen Pfanne erhitzen. Die Kroketten protionsweise bei mittlerer Hitze goldbraun ausbacken. Zum Entfetten auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller geben. Sofoert mit Fladenbrot und Salat servieren.