Falsches Wildschweinschnitzel mit Dörrpflaumen

Für die, die Wild nicht mögen

Schwierigkeit
difficulty_2
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

Pfeffer, Salz
2 Sch Schweinehals à 150 g
250 ml Rotwein
1 Msp Piment
1 Msp Nelke
1 Msp Kardamom
1 TL Wacholderbeeren, zerdrückt
1 Knoblauchzehe
250 ml Kalbsfond
250 ml Sauerrahm
2 Schalotten, feingehackt
1 EL Butter
1 TL Mehlbutter (weiche Butter mit Mehl vermischt)
4 Dörrpflaumen

Zubereitung

Die Gewürze mit dem Rotwein vermischen und darin die Schnitzel 2 Stunden einlegen.

Schnitzel herausnehmen, abtropfen, trockentupfen, pfeffern und salzen und in Butter von beiden Seiten jeweils 2 Minuten braten. Die Schnitzel zur Seite stellen.

In der Pfanne die Schalotten anrösten, den Knoblauch und die gewürfelten Dörrpflaumen dazugeben und mit der Marinade und dem Kalbsfond ablöschen.

Den Fond um die Hälfte reduzieren. Passieren und nochmals um die Hälfte reduzieren. Mit etwas Mehlbutter binden, den Sauerrahm unterrühren und die Schnitzel in der kochenden Sauce noch einmal aufheizen.