Gemüselasagne

Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 3 Stimmen

Zutaten

1 TL Pfeffer
1 TL Salz
1 TL Basilikum
2 TL Oregano
1 Bd Petersilie
1 Karotte
150 ml trockener Rotwein
450 g passierte Tomaten
450 g Geschälte Tomaten (Dose)
125 g Champignons
1 Aubergine
2 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
100 ml Olivenol
16 Lasagnenudeln
350 g Parmesan
450 g Mozarella
450 g Ricotta-Käse

Zubereitung

1. Das Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen. Gehackte Zwiebeln und Knoblauch sowie Aubergine (gewürfelt) und Pilze (in Scheiben) hinzufügen. Unter Rühren 15 Minuten kochen.

2. Geschälte Tomaten mit der Flüssigkeit hinzugeben (Tomaten mit einem Löffel zerkleinern), dann passierte Tomaten, Wein, Karotte (geraspelt), Petersilie (gehackt), Oregano, Basilikum, Salz und Pfeffer zufügen. Zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und zugedeckt 30 Minuten schmoren lassen.

3. Deckel abnehmen und Sauce weiterkochen bis sie dick ist. Beiseite stellen.

4. Eine Kastenform mit Butter ausstreichen. Nun etwa 1/4 der Sauce hineingeben und 1/3 der Nudeln (ohne Vorkochen) darauf verteilen. Dann 1/3 Ricotta, 1/3 Mozarella (gerieben) und 1/4 Parmesan (gerieben) darüber streuen. Den Vorgang noch zweimal wiederholen und dann die restliche Sauce auf der Lasagne verteilen und mit dem restlichen Parmesan bestreuen.

5. Lasagne unbedeckt bei 180 Grad ca. 40-50 Minuten backen.

Stella