Tagliatelle mit Garnelen und Jakobsmuscheln

schwarze Tagliatelle mit edler Fischsoße mit Sherry

Dauer
20 Minuten Zubereitungszeit
Kosten
estimatedCost_4
Schwierigkeit
difficulty_3
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 8 Stimmen

Zutaten

250 ml Fischfond
250 g firsche oder Tiefkühgarnelen, geschält
250 g Jakobsmuscheln
1 Koblauch
1 EL kaltgeprestes Olivenöl
1 Pr Salz
1 Pr Weißer Pfeffer
1 Sp trockner Sherry
1 Sp süße Sahne
mit Butter vermengte Stäke zum Binden
250 g schwarze Tagliatelle

Zubereitung

Die Knoblauchknolle einmal horizontal durchschneiden und eine Pfanne damit einreiben. Das Olivenöl in die Pfanne geben und erhitzen. Den Knoblauch in der Pfanne lassen und leicht anrösten. Den Knoblauch herausnehmen (eventuell in einen Teebeutel geben und später in der Soße mitköcheln lassen und erst am Ende ganz herausnehmen).


Die Muscheln in das heiße Öl geben und von jeder Seite ca 4-5 Minuten anbraten. In der Zwischenzeit die Tagliatelle in sprudelnd kochendes Wasser geben. Die Shrimps hinzufügen und kurz weiterbraten. Alles mit dem Fischfond ablöschen und etwas reduzieren. Einen Schuß Sherry hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit der mit der Butter vermengeten Speisestärke etwas andicken und zum Schluß einen Schuß süße Sahne hinzufügen. Die Soße über die Nudeln geben.