Izmir Köftesi - Hackfleischröllchen

Dauer
eine Stunde Zubereitungszeit
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

1 Zwiebel
500 g Rinderhack
3 EL Semmelbrösel
2 EL frisch gehackte Petersilie
2 EL Mehl
3 EL Milch
1 EL Butter
2 EL Tomatenmark
1,5 TL Rosenpaprikapulver
250 ml Ol
4 Kartoffeln
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Die Zwiebel schälen und fein reiben. Das Hackfleisch mit den Semmelbröseln, der Zwiebel, der Petersilie, Salz, Pfeffer und dem Paprikapulver gut durchkneten. Walnussgrosse flache Röllchen daraus formen und in dem Mehl wenden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Röllchen von beiden Seiten 2-3 Minuten braten. Inzwischen die Kartoffeln waschen, schälen, würfeln und in wenig Salzwasser gar kochen. Anschließend die Kartoffeln pürieren, die Milch, die Butter und Salz zufügen und alles unter ständigem Rühren bei schwacher Hitze kochen lassen. Die Röllchen aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Das Tomatenmark in das Bratfett einrühren und 1/8 Liter Wasser zugeben. Die Sauce etwa 10 Minuten leise kochen lassen. Das Kartoffelpüree in der Mitte einer Servierplatte anrichten und die Hackfleischröllchen außen herumlegen. Anschließend über das Ganze die Tomatensauce gießen oder diese separat reichen.