Kalbsrouladen

Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

8 Sch Bacon (125g)
1 Bd Salbei
4 Kalbsrouladen (750g)
4 Sch Toastbrot
30 g Butterschmalz
125 ml Süsse Sahne
1 Knoblauchzehe
150 g Zwiebeln

Zubereitung

Rouladen salzen, pfeffern. Brot ohne Rinde gewürfelt mit Eiern verkneten, salzen, pfeffern, mit gehacktem Salbei (20 Blättchen behalten) und Knoblauch würzen. Auf die Rouladen geben, je 2 Scheiben Bacon und 5 Salbeiblätter darauf, aufrollen, mit Küchengarn oder Rouladennadeln fixieren. In heissen Butterschmalz anbraten, grob zerteilte Zwiebeln zugeben. Zugedeckt 30-40 Minuten schmoren. Öfter wenden, evtl. Wasser angiessen. Rouladen warm stellen. Sahne mit Sauce verrühren, etwas einkochen. Zwiebeln mit Schneidestab pürieren. Rouladen noch einmal in der Sauce erwärmen.

Anm.: Statt Bacon kann notfalls auch Bauchspeck genommen werden.

Themen

Fleisch, Rouladen