Rehkeule mit Kraeuterkruste

Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

1 kg Rehkeule, ohne Knochen
2 EL Speiseoel
2 EL Senf, mittelscharf
400 ml Wildfond
1 Sch Weissbrot
1 Eiweiss
100 ml Rotwein

Zubereitung

Keule waschen und trockentupfen. Oel erhitzen, das Fleisch drinrundherum anbraten, dabei leicht mir Salz und Pfeffer wuerzen.
Weissbrot fein zerreiben. Eiweiss steif schlagen. Kraeuter waschen,trockentupfen, hacken und mit Senf, Eiweiss und Weissbrotkruemelnvermischen.
Das gebratene Fleisch damit einstreichen und in eine feuerfeste Formgeben. Wildfond und Rotwein angiessen und alles im vorgeheitenBackofen bei 160 Grad ca. 1 Stunde garziehen lassen.
Bratenfond anschliessend in einem Topf zum Kochen bringen, mit Salz,Pfeffer und etwas Senf abschmecken und nach Wunsch mit Saucenbinderandicken.
Dazu schmecken Nudeln und mit Preiselbeeren gefuellte Brataepfel.