Seewolf im Pergament mit getr. Tomaten und Olivenoel

Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 3 Stimmen

Zutaten

4 kl Knoblauchzehen
6 EL Zitronensaft
4 Schalotten
100 ml Weisswein
250 g Spinat
250 ml Fischfond
30 g Gesalzene Butter
6 Thymianzweige
4 Stiele glatte Petersilie
3 EL Olivenoel
30 g ,Butter
1 EL ,P
40 g Getrocknete
800 g Seewolffilet
40 g - Tomaten

Zubereitung

Vorbereitung:
1. Fischfilet waschen, trockentupfen und in gleichgrosse Portionenschneiden. Mit 2/3 des Zitronensaftes betraeufeln und mit Salzwuerzen.
2. Entsprechende Anzahl Blaetter Pergamentpapier mit etwas Butterbestreichen und die Fischstuecke daraufgeben. Mit gewaschenenKraeutern belegen. Schalotten ud Knoblauch abziehen, in Scheibenschneiden und auf dem Fisch verteilen. Pergament jeweils zu dichtenPaketen zusammenfalten.
3. Spinat putzen, gruendlich waschen und abtropfen lassen.Zubereitung:
1. Fischfond, Wein und restlichen Zitronensaft auf die Haelfteeinkochen lassen. Die Sauce mit gesalzener Butter und Olivenoelbinden.
2. Fisch im vorgeheizten backofen bei 210 oC etwa 10 Minuten garen.
3. Tomaten und Oliven in restlicher ungesalzener heisser Butteranduensten. Spinat zufuegen und unter Schwenken des Topfes kurzduensten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anrichten:
Sauce auf Tellern verteilen und das Gemuese daraufgeben.Fischpaeckchen oeffnen und neben das Gemuese setzen. Zur Dekorationetwas Hummercrail aufstreuen.
Weinempfehlung:
Eine weisse Burgundersorte, rund und harmonisch, zum Beispiel derChardonnay 1192, Weingut Au bon Climat, Santa Barbara, Kalifornien.

Themen

Seewolf, Fisch, Tomaten