Maultaschen mit Spinat

Bewertung
(*) (*) (*) ( ) ( )
Auf der Grundlage von 3 Stimmen

Zutaten

1 TL Zucker
1 Zwiebel
500 g Spinat
1 Ei
350 g Mehl
50 g Hefe
40 g Speck durchwachsener
100 g Fett
150 g Mondamin
125 g Hackfleisch gemischt
1 Brötchen
1 gestr. TL Salz

Zubereitung

Aus den ersten Zutaten einen geschmeidigen Hefeteig arbeiten.
Für die Füllung Spinat waschen, kurz aufkochen, abtropfen lassen und grob hacken. Hackfleisch, Ei, eingeweichte, ausgedrückte Brötchen, gewürfelten, ausgebratenen Speck, feinwürfelig geschnittene Zwiebel mit Spinat vermischen. Die Masse mit Salz, Pfeffer und abgeriebener Muskatnuss pikant abschmecken. Hefeteig dünn ausrollen, Teigstücke ausstechen, mit Füllung belegen, zusammenklappen und gut festdrücken. Die aufgegangenen gefüllten Taschen in Salzwasser kochen oder schwimmend in Fett abbacken. Recht heiss mit grünem Salat oder in Fett gerösteten Semmelbröseln servieren. Das schmeckt gut.
* Aus dem Mondaminkalender 1958
Erfasser: Barbara
Datum: 13.01.1993