Lafer's Lebkuchen

Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 7 Stimmen

Zutaten

50 g Zitronenschale, kandiert
60 g Mehl
230 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
0,25 TL Ingwer, gemahlen
0,25 TL Muskatnuss, gemahlen
0,25 TL Kardamom
0,25 TL Nelken
3 Eier
0,25 TL Piment
130 g Haselnüsse, grob gehackt
130 g Walnüsse, grob gehackt
50 g Orangenschale, kandiert
40 g Mandeln, ganze
300 g Bitterkuvertüre
40 Stk Backoblaten (Durchmesser 5-6
0,25 TL Muskatblüte
0,5 Orange (die Schale davon)
0,5 Zitrone (die Schale davon)
50 g Zitronat
50 g Orangeat
0,25 TL Zimt

Zubereitung

Zucker, Eier und Vanillezucker mit den Schneebesen des elektrischen Handrührgerätes ca. 10 Minuten schaumig schlagen. Haselnüsse, Walnüsse, Orangeat, Zitronat sowie alle Gewürze und das Mehl unter die Masse heben. Zugedeckt im Kühlschrank über Nacht ruhen lassen. Lebkuchenmasse gut durchkneten, dann mit nassen Händen kleine Kugeln formen (ca. 2 cm Durchmesser) und auf die Oblaten setzen. Auf ein Backblech setzen und auf der untersten Schiene des vorgeheizten Backofens (E:180 Grad Celsius) ca. 15 Minuten hellbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lasen. Kuvertüre im heißen Wasserbad schmelzen. Die Lebkuchen mit der Oberseite in die Schokolade tauchen. In die Mitte eine Mandel setzen. Die kandierten Früchte in feine Streifen schneiden und die Lebkuchen damit verzieren. Merry X-mas!
:Stichworte : Lebkuchen, P40, Plätzchen, Weihnachten :Notizen (**) : : : Gepostet von Joachim M. Meng