Lachsfilet mit Kressesoße

Dauer
40 Minuten Zubereitungszeit
Nährwertangaben (4 )
578 Kalorien
Bewertung
(*) (*) (*) ( ) ( )
Auf der Grundlage von 3 Stimmen

Zutaten

2 EL Ol
1 TL Zitronensaft
350 ml Wasser
50 ml Weisswein
15 g Mehl
250 ml Milch
30 g Butter
1 Beet Kresse
160 g Naturreis
125 ml Geflügelfond (a. d. Glas)
4 Lachsfilets (ohne Haut, à 125 g)

Zubereitung

Reis in 350 ml gesalzenes, kochendes Wasser geben, ca. 40 Min. zugedeckt auf 1/2 oder Automatik-Kochstelle 2 - 3 kochen lassen.
Fett in einem kleinen Topf auf 3 oder Automatik-Kochstelle 12 zerlassen, Mehl einrühren. Mit Geflügelfond, Weißwein und Milch auffüllen und 8 Min. auf 1 oder Automatik-Kochstelle 5 - 6 kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.
Lachsfilets entgräten und die dunklen Stellen wegschneiden. Filets salzen, pfeffern und mit der Grätenseite zuerst in heißem Öl auf 2 oder Automatik-Kochstelle 8 - 9 von jeder Seite 3 Min. braten.
Kresse vom Beet schneiden, 4 EL davon beiseite stellen, restliche Kresse unter die Soße heben.
Lachs mit Reis und Soße auf Tellern anrichten, Reis mit Kresse bestreuen.