Funkenküchle (Österreich)

Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 3 Stimmen

Zutaten

1 EL Zucker
500 g Mehl
2 Pr. Salz

Zubereitung

Aus diesen Zutaten einen Teig kneten und diesen dann nicht zu sehr dünn, fladenweise ausrollen.
Mit einem Rädler rechteckige Kiechle ausschneiden. Die Rechtecke im heissen Fett schwimmend backen. Die fertigen Kiechle (so nennt man die Dinger in Schwaben und im Allgäu) jetzt noch mit Zimtzucker bestreuen und schon sind die Funkenküchle fertig!
** Gepostet von: Ewald Maly
Erfasser: Ewald
Datum: 02.06.1996

Base