Himbeereis-Schüsselchen

Das war heute unser Dessert...vielleicht auch eine Idee zum Valentinstag ;o)

Dauer
eine Stunde Zubereitungszeit, 2 Stunden Ruhezeit
Schwierigkeit
difficulty_3
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 2 Stimmen

Zutaten

Eis-Röllchen, halbiert
Schokoblättchen, Nougatkugeln, Milka-Herzchen
FÜR DIE DEKORATION
Zucker oder Diätsüße nach Geschmack
125 ml Milch
70 g Mousse de Chocolate, weiss
100 ml Sahne, geschlagen
1 Himbeergelatine
200 g Himbeeren, TK
1 Blätterteigrolle
für das Dessert

Zubereitung

Feuerfeste Schälchen in Backpapier wickeln. Blätterteig darüberziehen, damit man nachher Schüsselchen hat.

Gefrorene Himbeeren in warmes Wasser geben und auftauen lassen. Nach ca 10 Minuten in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Die abgetropften Himbeeren in eine Schüssel geben und mit dem Passierstab sehr gut zerkleinern. Durch ein Haarsieb streichen, so dass es ein Püree gibt, ohne Kerne. Himbeergelatine sehr gut mixen. Geschlagene Sahne und das Himbeerpüree mit vermischen. In kleine Förmchen füllen und ab ins Eisfach.

In einen Teller Mousse de Chocolate geben und die Blätterteigschälchen, mit dem oberen Rand, darin drehen, so dass dieser angefeuchtet ist. Schälchen mit Mousse de Chocolate anfüllen. Auf das Mousse nun das kühl gestellte Himbeereis geben. Schokoblättchen auf das Mousse am oberen Rand streuen.

Mit Milka-Herzchen und geteilten Eis-Schokoröllchen garnieren...