Pilzfladen mit Cheddar

Ein würziger Fladen, der alternativ mit Sauerteig- oder Hefeboden zubereitet werden kann.

Dauer
eine Stunde Zubereitungszeit, 2 Stunden Ruhezeit
Kosten
estimatedCost_2
Schwierigkeit
difficulty_3
Bewertung
(*) (*) (*) (*) (*)
Auf der Grundlage von 3 Stimmen

Zutaten

gehackte Petersilie
100 g Cheddarkäse
Salz, weiser Pfeffer
1 Rosmarin
400 g gemischte Pilze nach Wahl (z.B. Steinpilzchampignons, Austernpilze)
1 EL (Roh-)Zucker
2 EL Olivenol
2 gr Rote Zwiebeln
FÜR DEN BELAG:
2 EL Olivenol
150 g lauwarmes Wasser (Menge circa-Angabe)
2 Salz
0,5 Päckchen Trockenhefe
2 Rosmarin
250 g Weizen
ALTERNATIV für den Boden mit Hefeteig:
2 EL Olivenol
2 Rosmarin
2 Salz
200 g lauwarmes Wasser (Menge circa-Angabe)
100 g Weizensauerteig
250 g Weizen
Für den Boden mit Sauerteig:

Zubereitung

Vorabbemerkung:

Nicht jeder hat (Weizen-)Sauerteig zur Verfügung oder möchte mit Sauerteig backen. Daher ist für dieses Rezept alternativ ein Hefeteigboden angegeben.

 

Für den Sauerteig-Boden den Weizen fein mahlen. Die Rosmarinnadeln von den Zweigen zupfen und fein hacken. Das Weizenmehl, den Sauerteig, Olivenöl, Rosmarin und das Salz in eine Schüssel geben. Mit 180-220 g Wasser kurz zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Die Wassermenge kann leider nicht genauer angegeben werden, da sie davon abhängt, wie flüssig der Sauerteig ist - also ausprobieren. Eventuell auch noch etwas mehr Wasser hinzugeben, wenn der Teig noch zu fest ist. Dann noch 10 min lang gut durchkneten. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 90 min gehen lassen (eventuell länger, falls der Teig noch nicht gut aufgegangen ist).

Alternativ für den Hefeteigboden den Weizen fein mahlen. Die Rosmarinnadeln von den Zweigen zupfen und fein hacken. Das Weizenmehl, die Trockenhefe, den Rosmarin und das Salz in einer Teigschüssel vermischen. Dann das Wasser und das Öl zugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Abgedeckt etwa eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

In der Zwischenzeit für den Belag die Zwiebeln pellen und in Ringe schneiden. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebelringe und Zucker zugeben und auf kleiner Flamme in etwa 15 min weich dünsten.

Die Pilze putzen und in Scheiben, Streifen oder Viertel schneiden. Den Rosmarin hacken. In einer Schüssel die Pilze mit Rosmarin, Salz, Pfeffer und dem restlichen Öl vermischen.

Den Cheddar entrinden und grob raspeln.

Den Backofen auf 250 °C vorheizen (falls das der Backofen nicht hergibt, dann auf höchste Stufe stellen).

Den Teig noch einmal kurz durchkneten. Ein Backblech mit  Backpapier auslegen. Den Teig zu einem großen oder mehreren kleinen Fladen ausrollen und auf das Backpapier legen. Noch einmal 15 min gehen lassen. Dann die Zwiebeln auf den Fladen verteilen. Die Pilze darüber geben. Mit dem Cheddar bestreuen.

Dann in den Ofen schieben und zunächst 5 min lang backen. Dann den Ofen auf 220 °C in weiteren 20 min goldgelb und gar backen.

Aus dem Ofen nehmen, mit gehackter Petersilie bestreuen und heiß servieren.

 

Guten Appetit!